Paraguay – Im Land der roten Erde

07.04. – 21.04.2017

Touristisch kaum erschlossen liegt das kleine Binnenland Paraguay im Herzen Südamerikas. Zwischen Bolivien, Argentinien und Brasilien, die mit spektakulären Attraktionen zum entdecken einladen. Große Highlights sind in Paraguay nicht zu finden. Kein Meer, keine markanten Gebirgszüge, kaum imposante Sehenswürdigkeiten. Und trotzdem, oder gerade deswegen ein Grund für uns, das Land zu bereisen.

Auf den letzten Metern brasilianischen Bodens stockte der Verkehr und hektische Betriebsamkeit lag in der Luft. Unzählige Plakate werben für das Einkaufsparadies Paraguay und lockt die Brasilianer zum Shoppen von Schmuggelware zum Dumpingpreisen. Es war Samstag und der Grenzübergang glich einem Taubenschlag. Um den Massen Herr zu werden, ist für Tagesübertritte keine Registration von Nöten. Ohne den Laster zu verlassen erhielten wir die Ausreise gestempelt, für die Fahrzeugpapiere musste ich mir einen Wolf rennen und lebensmüde zwischen den Massen passierender Autos und Motorrädern umherspringen. Keiner der Beamten wusste, wo sich der Zoll befindet. Jeder schickte mich in einen anderen Winkel des Geländes. Kurz bevor ich aufgeben wollte, stellte sich die vermeintliche Toilettenfrau eines kleinen, zwischen den großen Abfertigungshallen befindlichen Container als Zuständige heraus. Read More