DSC6881 (1) Die Schmitt´s und der Frosch - DSC6881 1 - Die Schmitt´s und der Frosch Translate: [gtranslate]

Die Schmitt´s und der Frosch

Ein Blogeintrag – nicht von – sondern über uns! So wunderschön geschrieben, dass es mir die Tränen in die Augen treibt. Von den Fotos ganz zu schweigen – die beiden sind selbständige Fotografen. Vielen, vielen Dank an Lena Scherer Fotografie und Marc Oeder Photography aus München. Schaut doch mal bei ihnen vorbei: www.youandme-panamericana.de – von www.umdieweltreise.ch zu den besten Reiseblogs 2016 gewählt! Es lohnt sich!

logo Die Schmitt´s und der Frosch - logo6 3002 - Die Schmitt´s und der Frosch


 

 

Kommentare

  1. Ein wunderbarer Bericht über eine bereichernde Begegnung – Leute, wie Du und ich? Nein, sicher nicht wie ich! Viel mehr Gelassenheit, viel mehr Mut, viel weniger Sicherheitsbedürfnis aber dafür auch viel mehr Erlebnis. Wir wünschen weitere schöne Tage in Mexico und eine glückliche Ankunft des vierten Familienmitglieds.

  2. Die Schmitt´s und der Frosch - 8ad39855e86d05796aabb65d9b600b50 s 90 d mm r g - Die Schmitt´s und der FroschMonika (Mama) Sagt: Januar 28, 2016 At 9:18 Am

    Wie schön, dass wir Menschen so viele Optionen haben und mit ganz unterschiedlichen Lebensentwürfen glücklich werden können. Viva la Vida! Grüßt Eure neuen Freunde aus dem kalten, durchgeknallten und leider grundlos Angst besetzten Europa. Danke für den stimulierenden Bericht!

  3. Die Schmitt´s und der Frosch - 40fa319260d0990336d9987ba86c6029 s 90 d mm r g - Die Schmitt´s und der FroschAnnette Weinacht Sagt: Februar 4, 2016 At 5:57 Pm

    Liebe Schmitts, Torben, Michi und Romy!
    Welch einen schönen kleinen Bericht habe ich gerade gelesen über euch! Ihr seht so entspannt und gelassen aus und der wunderbare Bauch von dir, liebe Michi, könnte jeden Ästhetikwettbewerb gewinnen! Ihr seid luftig bekleidet, besonders Räubertochter Romy, während wir hier in der Rossstr. dicke Schneematschflocken fallen sehen. Da traut sich kein Hund vor die Tür!
    Alles Gute wünsche ich euch bei der Geburt eures Sohnes (?), so hat es Sieghild verraten, eines gesunden Bruders für eure süße Tochter!
    Bleibt gesund!
    Viele liebe Grüße
    Annette Weinacht und die ganze Familie

3 thoughts on “Die Schmitt´s und der Frosch

  1. Barbara

    Liebe Familie Schmitt.
    Habe euch gerade entdeckt. Lebt ihr noch in Cancún? Dort lebt meine mexikanische Familie. Ich habe 10 Jahre in Mexiko gelebt. Zwei meiner Kinder sind dort geboren.
    Ich bringe den Mut nicht mehr auf, noch einmal alles aufzugeben und zurückzukehren. Nur noch, um dort Urlaub zu machen.

    Woher nehmt ihr euren Mut? Wovon lebt ihr dort?
    „Eigentlich “ ist alles ja ganz einfach …..
    Bin gespannt, mehr von euch und eurem Leben zu hören.
    Lieber Gruß
    Barbara

  2. Es ist mir einfach ein Bedürfnis,auf diesem Wege,wenn auch nur schriftlich,mit Euch in Kommunikation zu treten.Ich habe von Euch bei Lanz gehört und war ganz begeistert.Ich hätte lieber Euch eine Stunde zugehört,als diese ewigen sinnlosen polittalks.Ich habe heute das Buch bekommen und kann es schon gar nicht erwarten,mit dem Lesen zu beginnen.
    Eine Bereicherung für meine restlichen tausenden Bücher,verbunden mit dem Versprechen,keines mehr zu kaufen,na,ja,Euer Buch wollte unbedingt noch dazukommen.Ich habe mich über den persönlichen Kartengruss so gefreut,das ist jetzt auch ein Dankeschön dafür .Bitte bleibt wie Ihr seid,lasst Euch nicht verbiegen.Ich habe 1 Jahre in Südafrika gelebt,the best time of my life.Leider bin ich seit 10 Jahren Witwe und würde so gerne sogar noch irgendwohin auswandern.Das geht leider alleine nicht mehr,mit meinen 68 Jahren,aber noch topfit.Ich bin seit 30 Jahren in Ettlingen bei Karlsruhe und ich sage immer wieder,ich bin dankbar für vieles was es in Deutschland gibt,aber ich habe trotzdem das Gefühl,dass ich hier schon seit 30 Jahren alle meine Lebenssünden bis dahin abbüssen muss.Man geht hier am „wirklichen Leben“ vorbei.
    Ich komme aus Tirol und wenn ich auch in einem fremden Ort bin,grüsst mich jedermann/frau.Hier gehe ich zum Bäcker und grüsse,die Leute erschrecken,so dass ich mich verteidigen und Ihnen erklären muss,dass ich sie nur grüssen wollte.Ich wünsche Euch auf Eurer nächsten Reise alles,alles das was Ihr Euch auch wünscht und ich bin gespannt,wie sich Eure Kinder entwickeln.Wenn es doch nur mehrere von Eurer Sorte gäbe.Man sieht aber auch ,dass Ihr wirklich ein verschworenes Team seid,man kann förmlich die Liebe und den gegenseitigen Respekt fühlen.Viel,viel Liebe auf Augenhöhe und jeder kann seine Fähigkeiten in Freiheit einsetzen. Ich wünsche Euch,dass Ihr durch das Buch all das unternehmen könnt,ohne immer jeden Cent umzudrehen,was Euch gefällt,oder was gerade notwenig ist.Wir werden dann ja auch alle wieder mit einem Neuen Buch belohnt. All the best for the four of you.Love Martha Geisler

  3. Klaus Meßenzehl

    Liebe Familie Schmitt,

    Ihnen ebenso wie den Fotografen Lena Scherer und Marc Oeder VIELEN, VIELEN DANK für das, was mich unendlich berührt hat:

    Bericht + Bilder von eurem Kennenlernen/Treffen im mexikanischen Puerto Juaréz.

    Gestoßen darauf bin ich ebenfalls – wie Martha Geis(e)ler – über die „ZDF“-Talksendung von Markus Lanz, allerdings über deren Wiederholung in „3sat“ am heutigen Vormittag statt in der Original-Ausstrahlung (keine Ahnung, wann die war …)!

    Ich freu‘ mich für + mit euch für das, was ihr erlebt habt (kann es teilweise, ganz im Kleinen, durch eigene Erfahrungen zumindest ein wenig mitfühlen) + wünsche der Familie, dass sie in der deutschen Heimat möglichst ebenso glücklich leben (werden) kann; inklusive weniger Streß beim Besuch der Großstadt Nürnberg (in der ich lebe …) – wiewohl mir durchaus bewusst ist, dass neben den Annehmlichkeiten eines Großraums wie des hiesigen auch Gegenden wie das mittelfränkische Rothenburg ob der Tauber ihre Reize (und vor allem Ruhe!) zu bieten haben.

    Nochmal DANKE für berührende Momente dank Ihrer Erzählungen über Mama & Papa & Romy & Levi Schmitt bei Markus Lanz und den Blog-Beitrag der Fotografen Lena Scherer & Marc Oeder!

    Klaus Meßenzehl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.